Westex

Select Language

NFPA 2112

Im Jahre 2000 entwickelte der nationale Brandschutzverband (National Fire Protection Association, NFPA) die Norm NFPA 2112, einen Industriestandard für flammbeständige Kleidung zum Schutz industrieller Arbeiter vor Stichflammen. NFPA 2112 bestimmt die Mindestleistungskriterien und setzt eindeutige Leitlinien für die Durchführung von Tests bei instrumentierten Wärmemodellpuppen.

Die Norm fordert die Durchführung von Stichflammentests (sog. Flash Fire Tests) von drei Sekunden mit einer Erfolgs-/Fehlrate von 50% Totalverbrennung gemäß den Testprotokollen ASTM F1930 (Standardtestmethode für die Bewertung von flammbeständiger Kleidung zum Schutz vor Stichflammensimulierung mit Hilfe von instrumentierten Modellpuppen).

×
  • Sign In
  • Unlock
  • Create Account

Sign In:

Forgot password?

You're one step away

This requires a user to register or create an account to unlock all content.

Smart Move!

An account gives you access to more of our best resources