Westex

Select Language

Gefahrenanalyse (KST)

Definition

KST ist eine verallgemeinerte Zahl, die dazu dient, das voraussichtliche Verhalten bei der Staubverpuffung oder -explosion einzuschätzen. Der KST-Wert zeigt die ungefähre Explosionskraft und -wahrscheinlichkeit von Staub an.

Bei KST-Tests wird Folgendes analysiert:

1) Mindeststaubkonzentration
2) Mindestzündtemperatur
3) Mindestzündenergie

KST-Tests werden durchgeführt, indem:

1) Sammelstaubproben von 1 bis 1,1 kg für einen allgemeinen NFPA-klassifizierten KST-Wert getestet werden.
2) Staubproben von verschiedenen Stellen entnommen werden, so z. B. von der Decke, von Rohrleitungen und aus Ecken.
3) Staub in einem durchsichtigen Zylinder entzündet und gemessen wird.

 

ST 0 0 Keine Explosion
ST 1 > 0 and ≤ 200 Starke Explosion
ST 2 > 200 and ≤ 300 Starke Explosion
ST 4 > 300+ Sehr starke Explosion
KST-Kategorien & Explosivität
×
  • Sign In
  • Unlock
  • Create Account

Sign In:

Forgot password?

You're one step away

This requires a user to register or create an account to unlock all content.

Smart Move!

An account gives you access to more of our best resources