Westex

Select Language

1) Identifizieren Sie die Gefahren an Ihrem Arbeitsplatz

Ermitteln Sie, welcher Art von Gefahren die Arbeiter ausgesetzt sind, um deren ordnungsgemäßen Schutz zu gewährleisten.

2) Beurteilen Sie die Gefahren

Dazu zählt die Identifizierung der Industriestandards, die für die einzigartigen Gefahren, denen Ihre Arbeiter Tag für Tag ausgesetzt sind, geschaffen wurden.

3) Geben Sie das Gewebe an

Dieser Schritt ist in jedem Fall für den Erfolg eines jeden Programms für flammbeständige Schutzkleidung von entscheidender Bedeutung. Er beinhaltet verschiedene Hauptmaßnahmen:

Bereiten Sie sich vor

  • Suchen Sie nach Geweben, die Ihre Leistungsanforderungen erfüllen
  • Prüfen Sie unabhängige Testberichte
  • Stellen Sie Fragen: Erfüllt das Gewebe die Leistungsmerkmale für die Gefahren, denen Ihre Arbeiter ausgesetzt sind?

Bewerten Sie rentable Optionen

  • Geben Sie sich nicht mit der Mindestleistung zufrieden
  • Da keine Daten vorliegen, mit denen man den Komfort bewerten könnte, müssen Sie einen Tragetest durchführen, um eine Bewertung zu erhalten
  • Suchen Sie marktbewährte Ergebnisse

Geben Sie sie nach Markennamen unterteilt an

  • Prüfen Sie, was Sie bekommen
  • Nicht alle „flammbeständigen“ oder „88/12“-Gewebe sind gleich
  • Es gibt große Unterschiede bei den Leistungsergebnissen von Geweben

Bitte bedenken Sie: Wenn es um Sicherheit geht, ist die Marke des Gewebes wichtig.

Gründe für Westex

4) Bewerten Sie die Kleidungsanbieter

Beurteilen Sie die Dienstleistungen der potenziellen Anbieter im Sinne Ihres Programms, so z. B.:

Industrielles Waschprogramm

Verwaltetes Pflegeprogramm

Direktkauf

5) Ausbildung und Umsetzung

Erklären Sie Ihrem Team die Wichtigkeit des Tragens von Schutzkleidung. Vergewissern Sie sich, dass Ihre Mitarbeiter Folgendes verstehen:

  • Die Notwendigkeit für das Tragen von Schutzkleidung
  • Wie flammbeständige Schutzkleidung korrekt getragen wird
  • Wie flammbeständige Schutzkleidung ordnungsgemäß gepflegt wird und ihre Schutzfunktion behält